Was sind die SDGs?

Die Sustainable Development Goals werden buchstäblich in „Nachhaltige Entwicklungsziele“ übersetzt. Diese wurden 2015 von den Vereinten Nationen in New York festgelegt und von Staats- und Regierungschefs unterzeichnet. Ziel ist es, bis 2030 in einer Welt zu leben, die nachhaltiger ist als die Welt von heute. Die 17 Entwicklungsziele sollen Armut, Ungleichheit und dem Klimawandel ein Ende setzen. Vebego freut sich, dazu beitragen zu können.

Schon seit der Gründung von Hago im Jahr 1943 ist das Familienunternehmen Vebego von sozialem Unternehmertum geprägt. . Wir glauben, dass wir aus unserer Rolle als bedeutungsvoller Arbeitgeber, heraus den größten Impact erzielen und Ungleichheit abbauen können. Auf dieser Grundlage haben wir als Kollektiv beschlossen, uns in erster Linie auf unseren Beitrag zu SDG 8 (Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum) und SDG 10 (Weniger Ungleichheiten) zu konzentrieren. Darüber hinaus finden wir die SDG 17 (Partnerschaft für die Ziele) allumfassend, und dies ist ein Weg für uns, die Ziele zu erreichen.

 / Unser Beitrag zur SDG 8 und 10

Bei Vebego stellt inklusives Arbeitgebertum einen wichtigen Wert dar. Jeder, der arbeiten will, erhält bei uns eine Chance, unabhängig vom Bildungsniveau, der gesellschaftlichen Stellung, persönlichen Herausforderungen und Qualitäten. Sowohl zentral als auch innerhalb unserer Unternehmen gibt es viele Initiativen, die Inklusivität fördern.

\ Inklusion & Vielfalt

Wir sind einer der größten Arbeitgeber für Arbeitnehmer mit geringen Chancen am Arbeitsmarkt. In einer Reihe spezialisierter Unternehmen, die durch Partnerschaften mit sozialen Werkstätten entstanden sind, haben mehr als 2/3 der Arbeitnehmer eine Einschränkung. Aber auch in unseren anderen Unternehmen gibt es zahlreiche Initiativen, die dafür sorgen, dass Mitarbeiter mit geringen Chancen am Arbeitsmarkt nachhaltig eingesetzt werden können. Inzwischen haben wir beispielsweise mehrere Top-Akademien eingerichtet. Hier bilden wir junge Menschen mit geringen Chancen am Arbeitsmarkt aus, um danach in eine Arbeitsstelle oder eine Weiterbildung zu wechseln. Es geht um eine kettenweite Zusammenarbeit zwischen Arbeitgebern, Kunden und Bildungsinstituten. Weitere Beispiele sind Initiativen für junge Menschen ohne Grundqualifikation, aber beispielsweise auch für Flüchtlinge, Langzeitarbeitslose oder Analphabeten.

\ Sinnvolle Arbeit

 Wir wollen allen unseren Mitarbeitern eine sinnvolle Arbeit bieten und setzen zu diesem Zweck konkrete Mittel ein. Unsere Rolle als Arbeitgeber erfüllen wir dabei weitreichender als nur in der Funktion eines guten Arbeitgebers. Indem wir eine sinnvolle Arbeit bieten, richten wir unsere Aufmerksamkeit auch auf das soziale, vitale und finanzielle Wohlergehen der Mitarbeiter. Um die Fortschritte bei der Umsetzung dieses Ziels zu überwachen, haben wir eine wissenschaftlich fundierte Methodik namens Sinnvolle Arbeit entwickelt. Diese Methodik besteht aus einem Fragebogen, den alle unsere 100%igen Unternehmen jedes Jahr ihren Mitarbeitern vorlegen. Die Ergebnisse geben Aufschluss darüber, inwieweit unsere Mitarbeiter ihre Arbeit als sinnvoll erfahren. Anschließend werden die Ergebnisse in Fokusgruppen mit Mitarbeitern besprochen, um gemeinsam nach Verbesserungsmöglichkeiten zu suchen. Dies führt zu Verbesserungsvorschlägen, die in der Interventionsphase weitestgehend in die Praxis umgesetzt werden. Die darauffolgende jährliche Erhebung zeigt, ob die Bemühungen zu besseren Ergebnissen geführt haben. 

/ Gutes tun

Unsere Betriebe sind voller außergewöhnlicher Initiativen und Geschichten. Daneben unterstützen und motivieren wir unsere Unternehmen, selbst verschiedene Projekte, Programme und Initiativen zu entwickeln, die einen Beitrag zu den SDGs leisten. Mit der Fokussierung auf SDG 8 und SDG 10 für alle Unternehmen einerseits und der gebotenen Wahlfreiheit andererseits werden wir dem breiten Portfolio von Vebego und seinen Unternehmen sowie dem Bedürfnis unserer Tochtergesellschaften nach Anpassung an Kunden- und Marktentwicklungen gerecht.

Diesen Artikel weiterempfehlen: